Lufthansa Technik AG

Überholungszentrum für Flugzeugtriebwerke CFM56

Lufthansa Technik hat als einer der Marktführer im Bereich Triebwerkswartung einen neuen Shop für die CFM56 Instandhaltung in Hamburg errichtet. Die neue Wartungshalle soll im weltweiten Vergleich einen neuen Standard setzen. Die Maßgabe dabei war: „Best in Class“.

Die Komplexität des Gesamtprojektes spiegelte sich indes in folgenden Teilprojekten wieder:

  • Laufende Beratung zur Optimierung des Wartungsprozesses
  • Vorgezogene Infrastrukturmaßnahmen
  • Errichtung von Büro und Wartungshalle binnen 12 Monaten
  • Inbetriebnahme der Halle bei laufender Produktion
  • Integration eines Logistikzentrums für den gesamten Standort

Das von OPM entwickelte Nutzerbedarfsprogramm „URS“ konnte unter Mitwirkung aller Beteiligten und anschließender Genehmigung durch die Gremien binnen 8 Wochen erfolgreich abgeschlossen werden. Neben der reinen Projektsteuerung für das Bauvorhaben lag die Hauptherausforderung in der Einbindung der laufenden Ergebnisse der Kernprozessoptimierung und der übergangslosen Inbetriebnahme der Wartungshalle, die OPM ohne Poduktionsunterbrechung termigerecht realisieren konnte.

Zahlen und Fakten

Laufzeit: Januar 2007 – Juni 2009

Bauherr: Lufthansa Technik AG

Standort: Hamburg, D

BGF: 20.000 m2

Investition: 42 Mio. Euro netto

Leistungen: URS, Projektsteuerung Bau und Maschine, Start-Up Management