N3 Engine Overhaul Services

N3 Engine Overhaul Services ist ein Joint Venture zwischen Lufthansa Technik und Rolls-Royce. Bei Arnstadt in der Nähe von Erfurt wurde ein Werk zur Überholung von Rolls-Royce-Triebwerken errichtet.

Das neue Werk besteht im Wesentlichen aus drei Gebäuden:

  • einer Werkhalle mit Logistik: 35.600 m2
  • einer Verwaltung mit Kantine: 3.500 m2
  • einem Triebwerksprüfstand: 4.900 m2

Bereits während der Anlaufphase des N3-Projektes übernahmen wir die Projektsteuerung mit folgenden Kernkompetenzen:

  • Analyse und Erstellung des Nutzerbedarfsprofils (URS)
  • Projektsteuerung § 31 HOAI LP 1-5
  • Juristisches Projektmanagement
  • Projektleitung

Die hohe Komplexität des Projektes, die sich aus dem vielschichtigen Produktionsprozess der Triebwerkswartung, dem ange­glie­derten Triebwerksprüfstand und der kurzen Realisierungsphase von 12 Monaten ergab, konnten wir dank unseres flexiblen und spezialisierten Teams effektiv und lösungsorientiert umsetzten, so dass die Produktionsphase termingerecht anlaufen konnte.

Zahlen und Fakten

Laufzeit: Januar 2005 – Mai 2007

Bauherr: N3

Standort: Erfurt, D

BGF: 44.000 m2

Investition: 100 Mio. Euro netto

Leistungen: URS, Projektsteuerung Bau und Maschine